BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH, München

Firmendaten

Anschrift:

BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH
Lilli-Palmer-Str. 2
80636 München

Frühere Anschriften: 1

Albrechtstr. 14, 80636 München

Amtliche Dokumente sofort per E-Mail:

Liste der Gesell­schafter
Amtlicher Nachweis der Eigentums­verhältnisse
€ 8,50
Beispiel-Dokument
Gesellschafts­vertrag / Satzung
Veröffentlichter Gründungs­vertrag in der letzten Fassung
€ 8,50
Beispiel-Dokument
Handels­register­auszug
Amtlicher Abdruck zum Unternehmen
€ 12,00
Beispiel-Dokument
Veröffentlichte Bilanzangaben
Jahresabschluss als Chart und im Original
€ 10,00
Alle Preise inkl. MwSt.
Anzeige

Registernr.: HRB 95098

Amtsgericht: München

Rechtsform: GmbH

Gründung: Keine Angabe

Mitarbeiterzahl: im Vollprofil enthalten

Stammkapital: Keine Angabe

Telefon: 089/12173-0

Fax: im Vollprofil enthalten

E-Mail: Keine Angabe

Webseite: www.reim.bnpparibas.de


Geschäftsgegenstand:

Die Gesellschaft ist eine Kapitalverwaltungsgesellschaft im Sinne des Kapitalanlagegesetzbuchs ("KAGB"). Gegenstand des Unternehmens ist Verwaltung von inländischen Investmentvermögen und EU-Investmentvermögen (kollektive Vermögensverwaltung). Folgende inländische Investmentvermögen sind Gegenstand der kollektiven Vermögensverwaltung a) Immobilien-Sondervermögen gemäß §§ 230 ff. KAGB; b) offene inländische Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gemäß § 284 KAGB, die in die in § 284 Abs. 1 und 2 KAGB genannten Vermögensgegenstände mit Ausnahme von ÖPP-Beteiligungsgesellschaften gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB und Edelmetallen gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAGB investieren; c) allgemeine offene inländische Spezial-AIF gemäß § 282 KAGB - unter Ausschluss von Hedgefonds gemäß § 283 KAGB, die in die in § 284 Abs. 1 und 2 KAGB genannten Vermögensgegenstände mit Ausnahme von ÖPP-Beteiligungsgesellschaften gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB und Edelmetallen gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAGB investieren. d) Geschlossene inländische Spezial-AIF im Sinne der §§ 285 f. KAGB, die nach ihren Anlagebedingungen in folgende Vermögensgegenstände investieren: i. Immobilien, einschließlich Wald, Forst und Agrarland; ii. Vermögensgegenstände gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 3 KAGB, die nach dem Gesellschaftsvertrag oder der Satzung nur Vermögensgegenstände nach lit. i) und zur Bewirtschaftung dieser Vermögensgegenstände erforderlichen Vermögensgegenstände oder Beteiligungen an solchen Gesellschaften erwerben können; iii. Vermögensgegenstände gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 5 KAGB, die ihrerseits nur in Vermögensgegenstände nach lit. i) bis xiii) investieren dürfen; iv. Vermögensgegenstände gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 6 KAGB, die ihrerseits nur in Vermögensgegenstände nach lit. i) bis xiii) investieren dürfen, und mit Ausnahme von Spezial-AIF im Sinne von §§ 337 und 338 KAGB; v. Immobilien-Sondervermögen gemäß §§ 230 ff. KAGB; vi. offene inländische Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gemäß § 284 KAGB, die in die § 284 Abs. 1 und 2 KAGB genannten Vermögensgegenstände mit Ausnahme von ÖPP-Beteiligungsgesellschaften gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB und Edelmetallen gemäß § 284 Abs. 2 lit. i) KAGB investieren; vii. allgemeine offene inländische Spezial-AIF gemäß § 282 KAGB unter Ausschluss von Hedgefonds gemäß § 283 KAGB -, die in die in § 284 Absatz 1 und 2 KAGB genannten Vermögensgegenstände mit Ausnahme von ÖPP-Beteiligungsgesellschaften gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB und Edelmetallen gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAG investieren; viii. Wertpapiere gemäß § 193 KAGB; ix. Geldmarktinstrumente gemäß § 194 KAGB; x. Bankguthaben gemäß § 195 KAGB; xi. Derivate; xii. unverbriefte Darlehensforderungen und xiii. Unternehmensbeteiligungen, wenn der Verkehrswert dieser Beteiligungen ermittelt werden kann. 2.2 Gegenstand der kollektiven Vermögensverwaltung sind daneben EU-AIF, die mit den oben genannten inländischen Investmentvermögen vergleichbar sind. 2.3 Bei der Verwaltung der vorstehenden AIF darf die Gesellschaft weder direkt noch indirekt - über Anteile an anderen Investmentvermögen - in Edelmetalle oder Hedgefonds investieren. 2.4 Die Gesellschaft ist berechtigt, für Rechnung von allgemeinen offenen Spezial-AIF nach § 282 KAGB und geschlossenen Spezial-AIF nach § 285 f. KAGB Darlehen zu vergeben sowie bestehende Darlehen zu prolongieren und zu restrukturieren. Ferner ist die Gesellschaft berechtigt, unverbriefte Darlehensforderungen, die die Gesellschaft für Rechnung eines Investmentvermögens erwerben darf, zu prolongieren und zu restrukturieren. 2.5 Die Gesellschaft betreibt folgende Dienstleistungen und Nebendienstleistungen: a) die Verwaltung einzelner nicht in Finanzinstrumenten im Sinne des § 1 Abs. 11 des Kreditwesengesetzes angelegter Vermögen für andere (individuelle Vermögensverwaltung), jedoch nur insoweit, als dass die Gesellschaft befugt ist, auch Investmentvermögen mit entsprechenden Vermögensgegenständen zu verwalten; b) die Anlageberatung bezogen auf Vermögensgegenstände, die keine Finanzinstrumente im Sinne des § 1 Abs. 11 Kreditwesengesetz sind, jedoch nur insoweit, als dass die Gesellschaft befugt ist, auch Investmentvermögen mit entsprechenden Vermögensgegenständen zu verwalten; c) den Vertrieb von Anteilen und Aktien an fremden Investmentvermögen; d) sonstige Tätigkeiten, die mit den vorstehenden Dienstleistungen und Nebendienstleistungen unmittelbar verbunden sind.

Branchen: 6

im Vollprofil enthalten

Keywords:

Keine Keywords gefunden

Kurzzusammenfassung:

Die BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH aus München ist im Register unter der Nummer HRB 95098 im Amtsgericht München verzeichnet. Sie ist mindestens 1x umgezogen. Gegenstand des Unternehmens laut eigener Angabe ist Die Gesellschaft ist eine Kapitalverwaltungsgesellschaft im Sinne des Kapitalanlagegesetzbuchs ("KAGB"). Gegenstand des Unternehmens ist Verwaltung von inländischen Investmentvermögen und EU-Investmentvermögen (kollektive Vermögensverwaltung). Folgende inländische Investmentvermögen sind Gegenstand der kollektiven Vermögensverwaltung a) Immobilien-Sondervermögen gemäß §§ 230 ff. KAGB; b) offene inländische Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gemäß § 284 KAGB, die in die in § 284 Abs. 1 und 2 KAGB genannten Vermögensgegenstände mit Ausnahme von ÖPP-Beteiligungsgesellschaften gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB und Edelmetallen gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAGB investieren; c) allgemeine offene inländische Spezial-AIF gemäß § 282 KAGB - unter Ausschluss von Hedgefonds gemäß § 283 KAGB, die in die in § 284 Abs. 1 und 2 KAGB genannten Vermögensgegenstände mit Ausnahme von ÖPP-Beteiligungsgesellschaften gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB und Edelmetallen gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAGB investieren. d) Geschlossene inländische Spezial-AIF im Sinne der §§ 285 f. KAGB, die nach ihren Anlagebedingungen in folgende Vermögensgegenstände investieren: i. Immobilien, einschließlich Wald, Forst und Agrarland; ii. Vermögensgegenstände gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 3 KAGB, die nach dem Gesellschaftsvertrag oder der Satzung nur Vermögensgegenstände nach lit. i) und zur Bewirtschaftung dieser Vermögensgegenstände erforderlichen Vermögensgegenstände oder Beteiligungen an solchen Gesellschaften erwerben können; iii. Vermögensgegenstände gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 5 KAGB, die ihrerseits nur in Vermögensgegenstände nach lit. i) bis xiii) investieren dürfen; iv. Vermögensgegenstände gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 6 KAGB, die ihrerseits nur in Vermögensgegenstände nach lit. i) bis xiii) investieren dürfen, und mit Ausnahme von Spezial-AIF im Sinne von §§ 337 und 338 KAGB; v. Immobilien-Sondervermögen gemäß §§ 230 ff. KAGB; vi. offene inländische Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gemäß § 284 KAGB, die in die § 284 Abs. 1 und 2 KAGB genannten Vermögensgegenstände mit Ausnahme von ÖPP-Beteiligungsgesellschaften gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB und Edelmetallen gemäß § 284 Abs. 2 lit. i) KAGB investieren; vii. allgemeine offene inländische Spezial-AIF gemäß § 282 KAGB unter Ausschluss von Hedgefonds gemäß § 283 KAGB -, die in die in § 284 Absatz 1 und 2 KAGB genannten Vermögensgegenstände mit Ausnahme von ÖPP-Beteiligungsgesellschaften gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB und Edelmetallen gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAG investieren; viii. Wertpapiere gemäß § 193 KAGB; ix. Geldmarktinstrumente gemäß § 194 KAGB; x. Bankguthaben gemäß § 195 KAGB; xi. Derivate; xii. unverbriefte Darlehensforderungen und xiii. Unternehmensbeteiligungen, wenn der Verkehrswert dieser Beteiligungen ermittelt werden kann. 2.2 Gegenstand der kollektiven Vermögensverwaltung sind daneben EU-AIF, die mit den oben genannten inländischen Investmentvermögen vergleichbar sind. 2.3 Bei der Verwaltung der vorstehenden AIF darf die Gesellschaft weder direkt noch indirekt - über Anteile an anderen Investmentvermögen - in Edelmetalle oder Hedgefonds investieren. 2.4 Die Gesellschaft ist berechtigt, für Rechnung von allgemeinen offenen Spezial-AIF nach § 282 KAGB und geschlossenen Spezial-AIF nach § 285 f. KAGB Darlehen zu vergeben sowie bestehende Darlehen zu prolongieren und zu restrukturieren. Ferner ist die Gesellschaft berechtigt, unverbriefte Darlehensforderungen, die die Gesellschaft für Rechnung eines Investmentvermögens erwerben darf, zu prolongieren und zu restrukturieren. 2.5 Die Gesellschaft betreibt folgende Dienstleistungen und Nebendienstleistungen: a) die Verwaltung einzelner nicht in Finanzinstrumenten im Sinne des § 1 Abs. 11 des Kreditwesengesetzes angelegter Vermögen für andere (individuelle Vermögensverwaltung), jedoch nur insoweit, als dass die Gesellschaft befugt ist, auch Investmentvermögen mit entsprechenden Vermögensgegenständen zu verwalten; b) die Anlageberatung bezogen auf Vermögensgegenstände, die keine Finanzinstrumente im Sinne des § 1 Abs. 11 Kreditwesengesetz sind, jedoch nur insoweit, als dass die Gesellschaft befugt ist, auch Investmentvermögen mit entsprechenden Vermögensgegenständen zu verwalten; c) den Vertrieb von Anteilen und Aktien an fremden Investmentvermögen; d) sonstige Tätigkeiten, die mit den vorstehenden Dienstleistungen und Nebendienstleistungen unmittelbar verbunden sind. Die Anzahl der Entscheider aus erster Führungsebene (z.B. auch Prokuristen) beträgt derzeit 9 im Firmenprofil.

Die umfangreichste Onlineplattform
für Firmendaten in Deutschland
Jetzt informieren und
kostenlos testen
www.webvalid.de

Netzwerk

Keine Netzwerkansicht verfügbar

Bitte aktivieren Sie JavaScript

Anzeige

Registermeldungen

48
Veränderung
02.04.2020

HRB 95098: BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH, München, Lilli-Palmer-Str. 2, 80636 München. je Prokura geändert, nun: Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen mit der Ermächtigung zur Veräußerung und Belastung von Grundstücken: Gertz, Stefanie, Frankfurt am Main, geb. xx.xx.xxxx; Stork, Carsten, München, geb. xx.xx.xxxx.


Vorgang ohne Eintragung
27.02.2020

HRB 95098: BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH, München, Lilli-Palmer-Str. 2, 80636 München. Beim Amtsgericht München -Registergericht- wurde eine Liste der Mitglieder des Aufsichtsrats eingereicht, § 52 Abs. 3 S. 2 GmbHG.


Veränderung
08.02.2020

HRB 95098: BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH, München, Lilli-Palmer-Str. 2, 80636 München. Ausgeschieden: Geschäftsführer: Niederberger, Loic Olivier, Bad Soden am Taunus, geb. xx.xx.xxxx.


Veränderung
22.01.2020

HRB 95098: BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH, München, Lilli-Palmer-Str. 2, 80636 München. Bestellt: Geschäftsführer: Arnold, Nicole Miriam, Frankfurt am Main, geb. xx.xx.xxxx, vertretungsberechtigt gemeinsam mit einem anderen Geschäftsführer oder einem Prokuristen.


Veränderung
18.10.2019

HRB 95098: BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH, München, Lilli-Palmer-Str. 2, 80636 München. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Pohlmann, Thomas, München, geb. xx.xx.xxxx.


Unternehmensrecherche einfach und schnell

Alle verfügbaren Informationen zu diesem Unternehmen erhalten Sie in unserer Online-App

Jetzt Testzugang anmelden
Unternehmensrecherche einfach und schnell

Alle verfügbaren Informationen zu diesem oder jedem anderen Unternehmen in Deutschland erhalten Sie in unserer Online-App.

Jetzt informieren und
kostenlos testen
www.webvalid.de

Historie

33
Entscheideränderung 2
02.04.2020

Eintritt
Frau Stefanie Gertz
Prokurist

Eintritt
Herr Carsten Stork
Prokurist

Entscheideränderung 1
08.02.2020

Austritt
Herr Loic Olivier Niederberger
Geschäftsführer

Entscheideränderung 1
22.01.2020

Eintritt
Frau Nicole Miriam Arnold
Geschäftsführer

Entscheideränderung 1
18.10.2019

Eintritt
Herr Thomas Pohlmann
Prokurist

Entscheideränderung 2
10.04.2019

Austritt
Frau Bianca Kraus
Prokurist

Austritt
Herr Florian Sander
Geschäftsführer

Unternehmensrecherche einfach und schnell

Alle verfügbaren Informationen zu diesem Unternehmen erhalten Sie in unserer Online-App

Jetzt Testzugang anmelden
Die umfangreichste Onlineplattform
für Firmendaten in Deutschland
Jetzt informieren und
kostenlos testen
www.webvalid.de
Vollprofil

Unternehmensrecherche einfach und schnell

Alle verfügbaren Informationen zu diesem Unternehmen erhalten Sie in unserer Online-App. Sie können den Zugang ganz einfach gratis und unverbindlich testen:

Jetzt Testzugang anmelden