EigenArt e.V. Freunde und Förderer von Menschen mit geistiger Behinderung im Rheinisch-Bergischen Kreis, Burscheid

Firmendaten

Anschrift:

EigenArt e.V. Freunde und Förderer von Menschen mit geistiger Behinderung im Rheinisch-Bergischen Kreis
Keine Angabe Keine Angabe
51399 Burscheid

Frühere Anschriften: 0

Keine Angaben vorhanden

Amtliche Dokumente sofort per E-Mail:

Handels­register­auszug
Amtlicher Abdruck zum Unternehmen
€ 12,00
Beispiel-Dokument
Veröffentlichte Bilanzangaben
Jahresabschluss als Chart und im Original
€ 10,00
Alle Preise inkl. MwSt.
Anzeige

Registernr.: VR 401908

Amtsgericht: Köln

Rechtsform: eV

Gründung: Keine Angabe

Mitarbeiterzahl: Keine Angabe

Stammkapital: Keine Angabe

Telefon: Keine Angabe

Fax: Keine Angabe

E-Mail: Keine Angabe

Webseite: Keine Angabe


Geschäftsgegenstand:

Keine Angabe

Branche: 1

im Vollprofil enthalten

Keywords:

Keine Keywords gefunden

Kurzzusammenfassung:

Die EigenArt e.V. Freunde und Förderer von Menschen mit geistiger Behinderung im Rheinisch-Bergischen Kreis aus Burscheid ist im Register unter der Nummer VR 401908 im Amtsgericht Köln verzeichnet.

Die umfangreichste Onlineplattform
für Firmendaten in Deutschland
Jetzt informieren und
kostenlos testen
www.webvalid.de

Netzwerk

Keine Netzwerkansicht verfügbar

Bitte aktivieren Sie JavaScript

Anzeige

Registermeldungen

1
Veränderung
29.05.2019

VR 401908: EigenArt e.V. Freunde und Förderer von Menschen mit geistiger Behinderung im Rheinisch-Bergischen Kreis, Burscheid ( 51399 Burscheid). Der Verein ist als übertragender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 15.01.2019 sowie der Zustimmungsbeschlüsse seiner Mitgliederversammlung vom 21.02.2019 und der Mitgliederversammlung des übernehmenden Rechtsträgers vom selben Tag mit dem HPH-Freunde - Freunde und Förderer von Menschen mit geistiger Behinderung mit Sitz in Langenfeld (Amtsgericht Düsseldorf, VR 30267) verschmolzen. Die Verschmelzung wird erst wirksam mit Eintragung auf dem Registerblatt des übernehmenden Rechtsträgers. Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

Unternehmensrecherche einfach und schnell

Alle verfügbaren Informationen zu diesem oder jedem anderen Unternehmen in Deutschland erhalten Sie in unserer Online-App.

Jetzt informieren und
kostenlos testen
www.webvalid.de
Vollprofil

Unternehmensrecherche einfach und schnell

Alle verfügbaren Informationen zu diesem Unternehmen erhalten Sie in unserer Online-App. Sie können den Zugang ganz einfach gratis und unverbindlich testen:

Jetzt Testzugang anmelden