WK polygraphische Agentur e.Kf. Beratung & Handel, Berlin inaktiv

Firmendaten

Anschrift:

WK polygraphische Agentur e.Kf. Beratung & Handel
Rungestr. 20
10179 Berlin

Frühere Anschriften: 0

Keine Angaben vorhanden

Amtliche Dokumente sofort per E-Mail:

Aktu­eller Handels­register­auszug
Amtlicher Abdruck zum Unternehmen
€ 12,00
Beispiel-Dokument
Chrono­logischer Handels­register­auszug
Amtlicher Abdruck zum Unternehmen mit Historie
€ 12,00
Beispiel-Dokument
Veröffentlichte Bilanzangaben
Jahresabschluss als Chart und im Original
€ 8,50
Alle Preise exkl. MwSt.
Anzeige

Registernr.: HRA 31672 B

Amtsgericht: Charlottenburg (Berlin)

Rechtsform: Keine Angabe

Gründung: Keine Angabe

Mitarbeiterzahl: Keine Angabe

Stammkapital: Keine Angabe

Telefon: Keine Angabe

Fax: Keine Angabe

E-Mail: Keine Angabe

Webseite: Keine Angabe


Geschäftsgegenstand:

Keine Angabe

Branche: 0

Keine Angabe

Keywords:

Keine Keywords gefunden

Kurzzusammenfassung:

Die WK polygraphische Agentur e.Kf. Beratung & Handel aus Berlin ist im Register unter der Nummer HRA 31672 B im Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) verzeichnet.

Netzwerk

Keine Netzwerkansicht verfügbar

Bitte aktivieren Sie JavaScript

Registermeldungen

1
Löschung
07.03.2007

WK polygraphische Agentur e.Kf. Beratung & Handel, Berlin(Rungestr. 20, 10179 Berlin). Rechtsverhaeltnis: Das Unternehmen ist auf Grund des Ausgliederungsplanes vom 05.12.2006 zur Neugründung der WK Polygraphische Agentur GmbH mit Sitz in Berlin (Amtsgericht Charlottenburg, HRB 106268 B) aus dem Vermögen der Inhaberin ausgegliedert.; Die Firma ist hier gelöscht. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Den Gläubigern der an der Spaltung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Spaltung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, als bekannt gemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Spaltung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. Das Recht, Sicherheitsleistung zu verlangen, steht Gläubigern nicht zu, die im Falle der Insolvenz ein Recht auf vorzugsweise Befriedigung aus einer Deckungsmasse haben, die nach gesetzlicher Vorschrift zu ihrem Schutz errichtet und staatlich überwacht ist..

Unternehmensrecherche einfach und schnell

Alle verfügbaren Informationen zu diesem oder jedem anderen Unternehmen in Deutschland erhalten Sie in unserer Online-App.

Jetzt informieren und
kostenlos testen
www.webvalid.de

Historie

1
Löschung
07.03.2007
Die umfangreichste Onlineplattform
für Firmendaten in Deutschland
Jetzt informieren und
kostenlos testen
www.webvalid.de
Vollprofil

Unternehmensrecherche einfach und schnell

Alle verfügbaren Informationen zu diesem Unternehmen erhalten Sie in unserer Online-App. Sie können den Zugang ganz einfach gratis und unverbindlich testen:

Jetzt Testzugang anmelden